Wie gehe ich mit wütenden Patienten um? Wie kann ich auf negative Übertragung reagieren?

  1. Home
  2. Schwierige Phasen
  3. Wie gehe ich mit wütenden Patienten um? Wie kann ich auf negative Übertragung reagieren?

Zu den schwierigen Behandlungssituationen gehört ohne Zweifel der Umgang mit Patienten, die wütend auf uns werden. Oft ist das ein Hinweis auf eine negative Übertragung.

Was das genau ist, und welche Behandlungstechnik helfen kann, schildert dieser Beitrag.

Ein Mitglied des Nachfragewerks fragt:

Der folgende Inhalt ist nur für registrierte Leser*innen zugänglich.

Über diese Zugangsbeschränkung gebe ich besonders interessierten Seitenbesucher*innen die Möglichkeit, weiterführende Inhalte zu lesen.

Zugleich will ich einen gewissen Schutz für sensible Daten schaffen, wenn ich etwa in einzelnen Beiträgen anhand von Beispielfällen Sachverhalte veranschauliche, die nur für „Fachpublikum“ zugänglich sein sollen, oder Fragen von registrierten Nutzer*innen beantworte, deren

In diesem Fall erhalten Sie die Möglichkeit, zum Nachweis Ihres Status ein entsprechendes Dokument hochzuladen, mit dessen Hilfe Sie zum Beispiel Ihren Status als Ausbildungsabsolvent*in oder approbierte*n Psychotherapeut*in nachweisen können.

Registrieren Sie sich hier 

So erhalten Sie neben einem personalisierten Zugang zugleich aktuelle Informationen über neue Beiträge durch meinen Email-Verteiler.

War dieser Beitrag hilfreich?

Ähnliche Artikel

Rückmeldungen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.