Über mich

Dr. Sönke Behnsen

Meine Praxishilfen für Psychotherapeut*innen

Manchmal ist keine Zeit für eine ganze Stunde Supervision. Dann hilft Ihnen vielleicht ein handliches Tool für den Praxis-Alltag. Dafür habe ich onlinesupervisor.de entwickelt: ein wachsendes Nachfragewerk, den „Taschen-Supervisor“ für Ihre Praxis.

Mein Name ist Dr. Sönke Behnsen. Ich bin Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychoanalytiker (DPV/IPA, DGPT).

Als Supervisor berate ich vor allem (angehende) Psychotherapeut*innen, selbständige Fachkräfte und Teams in sozialen Organisationen, Arztpraxen, Kliniken und anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens.

Dabei berate ich Sie sowohl in Einzel-Supervision als auch in Team- und Gruppen-Supervisionen.

Ich bin anerkannter Supervisor der Deutschen Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie (DGPT).

Als weiterbildungsbefugter Arzt und Supervisor bin ich bei der Ärztekammer Nordrhein für die Supervision von Ärzt*innen sowie beim Landesprüfungsamt Nordrhein-Westfalen als Supervisor und Lehrtherapeut für Psycholog*innen (tiefenpsychologisch fundierte und analytische Psychotherapie) akkreditiert.

Für meine Supervisionen und Seminare erhalten Sie Fortbildungspunkte, die für Ihre Fortbildungszertifikate bei der Ärzte- und Psychotherapeutenkammer anrechnungsfähig sind.

Meine Erfahrungen und Qualifikationen als Supervisor

In meiner langjährigen Tätigkeit als Arzt in der Psychosomatischen Medizin und Psychiatrie habe ich eine breite Feldkompetenz erworben.
Zu meinen Schwerpunkten als Supervisor gehört die Arbeit mit Fachkräften aus:
 
  • ambulanter und stationärer Psychotherapie
  • Arztpraxen und Fach-Ambulanzen
  • Sozialpsychiatrischen Einrichtungen
  • Einrichtungen der Suchthilfe

Ich habe mehrere Jahre mit sozial und gesundheitlich besonders belasteten Bevölkerungsgruppen gearbeitet. Im öffentlichen Gesundheitswesen war ich als „Stadtarzt“ im Mobilen Medizinischen Dienst des Gesundheitsamts der Stadt Köln tätig in Einrichtungen für:

  • Drogenabhängige
  • Wohnungslose
  • Prostituierte
  • Jugendliche aus Familien mit sozialen Problemlagen
  • Menschen mit Migrationshintergrund.

Wenn ich gerade nicht als Supervisor arbeite, bin ich als Psychotherapeut und Psychoanalytiker in eigener Praxis tätig. Näheres zum Behandlungsangebot meiner psychoanalytisch-psychotherapeutischen Praxis erfahren Sie über meine Praxis-Homepage.

Weitere Arbeitsfelder als Supervisor und Psychoanalytiker

 Von 1998 bis 2011 habe ich als Lehrbeauftragter für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Medizinischen Fakultät an der Universität zu Köln Medizinstudenten unterrichtet.

Diese Erfahrungen fließen heute in meine Arbeit als Dozent, Lehrtherapeut, Supervisor und Ambulanzleiter der Psychoanalytischen Arbeitsgemeinschaft Köln-Düsseldorf e.V. ein. Hier beteilige ich mich an der Ausbildung angehender Psychoanalytiker*innen und ärztlicher sowie psychologischer Psychotherapeut*innen.

Als Mitglied folgender Organisationen und Verbände beteilige ich mich an der Ausbildung von Psychoanalytiker*innen und Psychotherapeut*innen:

Die eigene, berufsbegleitende Fortbildung in Qualitätszirkeln in Wuppertal und Köln ist fester Bestandteil meiner Qualitätssicherung, ebenso wie eigene Supervisionen durch Supervisor*innen der DPV, der Deutschen Gesellschaft für Supervision (DGSv) und der DGPT.

Wenn Sie weitere Informationen zu meinem Supervisionsangebot wünschen, können Sie mich per Email oder telefonisch (0202/2838242) erreichen.